Lange bevor mein Körper geboren wurde……

Das Zitat auf der Startseite stammt von Sun Bu`er, der einzigen Frau unter den so genannten sieben Unsterblichen des Daoismus. Sun wurde 1124 geboren und hat sich erst im Alter von 51 Jahren, nachdem sie drei Kinder groß gezogen und die üblichen gesellschaftlichen Pflichten der damaligen Zeit erfüllt hat, ihrem eigenen inneren Weg zugewandt.

Suns daoistischer Name lautet: „Klarer und Stiller Freier Mensch“.

Überliefert sind ihre 14 Gedichte, in denen sie in sehr bildreicher und poetischer Form den Weg der Selbstkultivierung und Meditation beschreibt und auf die Besonderheiten dieses Weges für Frauen (Nüdangong) hinweist.

Lange bevor mein Körper geboren wurde, hat das „Eine Qi“ schon bestanden.

Wie Jade – strahlender, wenn sie poliert wird.

Wie Gold – reiner, wenn es geläutert wird.

Jade steht für Yin, Gold für Yang. Polieren und Läutern stehen für den beständigen Übungsweg.

Meisterin Zhou Yi, bei der ich seit einigen Jahren Unterricht habe, kombiniert das Nüdangong mit Hui Chun Gong, so dass diese Tradition lebendig gehalten wird und auch für Frauen unter heutigen Bedingungen ein großer Gewinn ist. Ein  Ziel des inneren Weges ist es, körperlich und geistig unabhängig und frei zu bleiben, bis ins hohe Alter.

Ich freue mich sehr, mich auch in den kommenden Jahren unter Zhou Yi s Leitung immer tiefer in diese beiden daoistischen Methoden zu vertiefen und sie in meinen Seminaren weiterzugeben.

 

Related Posts

Zwischen Anfang Juni und Ende August gibt es auch in diesem Jahr Qigong am Schloss Gottorf. Wir üben die "8 Brokatübungen" (Baduanjin), die alle Meridiane durchlässig machen, Muskeln und Sehnen sanft kräftigen und den Energiefluss unterstützen. Eine Haltung gesammelter Aufmerksamkeit, Bewegungen aus der Mitte und innere Ruhe werden gefördert. Dazu trägt auch die frühabendliche Atmosphäre …

In diesem Jahr startet der Taijiquan Sommerkurs am 29. Mai und geht bis zum 28. August. Er richtet sich ausschließlich an Menschen, die die sogenannte Pekingform (24er Form) bereits erlernt haben. Auch wenn dass schon etwas länger her ist, ist das kein Problem, denn wir bauen die Form mit Grundübungen und vorbereitenden Übungen wieder auf …

Die online-Qigong Reihe am Freitagvormittag geht am 24.05.24 weiter. Wieder sind Dreier-Blöcke geplant, die einzeln oder gemeinsam gebucht werden können. In allen Terminen werden Übungen aus dem Shibashi, auch Taiji-Qigong genannt, gezeigt. Ergänzend kommen jahreszeitlich passende Übungen und Meditationen hinzu. Die Termine finden via Zoom statt, eine stabile Internetverbindung ist erforderlich. Die nun startenden Termine …

Am Dienstag, 23.04.24 beginnt in der VHS Schleswig ein Kurs unter dem Motto: "Qigong im Frühling - beweglich und gelassen!" Mit Lockerungsübungen, Meridian-Dehnungen und kleinen, beschwingten Sequenzen aus dem Gelenk-Qigong wird der Körper elastisch und beweglich wie ein Bambus! Schwerpunkt sind Übungen für den Funktionskreis Leber / Gallenblase, dem im Frühjahr unsere besondere Aufmerksamkeit gilt. …

In dem Seminar am 20.04.2024 geht es darum, Qigong als Möglichkeit zur Regeneration kennenzulernen! Gerade nach längeren Erkrankungen, mit chronischen Leiden oder nach einer Burnout-Erfahrung können wir Qigong gezielt als Resource erfahren, die uns wieder an die eigenen Selbstregulationskräfte anschließt und uns neue Energie aufnehmen lässt. Achtsam, langsam, bewusst in Bewegung kommen - ohne sich …

Am 02.03. in Flensburg und am 16.03.24 in Schleswig biete ich Samstagworkshops zu den Augen an. Müde, gereizte oder trockene Augen, nachlassende Sehfähigkeit - viele Menschen kennen diese Probleme! Häufig werden sie verschlimmert durch einen verspannten Nacken, seelische Anspannung und Stress. Neben konkreter Wissensvermittlung zum Sehen und der neuro-physiologischen Verbindung, betrachten wir die Erkenntnisse der …