Zazenkai mit Zen-Meister Johannes Fischer

geschrieben von am Oktober 20, 2013

Zazenkai mit Zen-Meister Johannes Fischer

Während dieses intensiven Zen-Wochenendes im Februar 2014 können wir im gemeinsamen Sitzen unsere Praxis vertiefen. Für Anfänger bietet sich die Gelegenheit, den Zen-Weg kennen zu lernen.

Neben der Praxis des wachen, aufrechten  Sitzens in Stille (Zazen) und der Gehmeditation (Kinhin) gibt es Vorträge (Teisho) und die Möglichkeit zum Einzelgespräch (Dokusan).

Wir wollen an diesen 1 1/2 Tagen weitestgehend schweigen um uns und allen anderen einen Raum für achtsames, präsentes Da-Sein in Stille zu geben.

Zwischen den Meditationseinheiten werden ein oder zweimal am Tag  Bewegungsübungen / Qigong angeboten.

Da wir in einem Selbstversorger-Haus untergebracht sind wird auch die „Samu“ genannte Praxis der achtsamen, ganz in der Gegenwart stattfindenden alltäglichen Arbeit (Abwaschen, Essen herrichten) zu diesem Wochenende gehören. Sie kann ein Schlüssel dafür sein, die meditative Praxis mit unserem Alltag besser zu verbinden.

Gemeinsame Rezitationen geben einen Einblick in eine weitere Facette des Zen-Weges

In der Mittagspause haben wir Gelegenheit am schönen Naturstrand der Flensburger Förde spazieren zu gehen.

Sitzkissen /bänkchen müssen mitgebracht werden, es besteht die Möglickeit, auf Hockern oder Stühlen zu sitzen.

Das Seminar ist inzwischen ausgebucht, eine Wartelistenbuchung ist möglich!

Termin:  Samstag, 22.2., 10.00 bis Sonntag, 23.2.14, 13.00 Uhr

Kosten:  125 (Einzelzimmer)/ 105 Euro (je Person im Dopppelzimmer)

Ort:   Seminarhaus „Grundstein Neukirchen“,
          Neukirchen 85, 24972 Quern