Online Programm

geschrieben von am April 18, 2021

Online Programm

Nach den schönen Erfahrungen mit „offenen“ Workshops (Termine ohne Kursbindung, ohne besondere Vorkenntnisse) werde ich weiter auf diese Weise unterrichten. Die offenen Angebote erlauben große Flexibilität – ihr könnt einzelne Termine auswählen, könnt einmal andere Kursinhalte ausprobieren und so neue Impulse für euren Qigong Weg bekommen.

Vor den Sommerferien werden folgende Kurse auf keinen Fall wieder aufgenommen: TSV Oeversee, VHS Schleswig, VHS Glücksburg, Qigongkurse in Tremmerup.

Die VHS Flensburg hat zunächst nur bis 09.05.21 abgesagt, aber ich gehe auch hier davon aus, dass der Präsenzunterricht erst nach den Sommerferien stattfinden wird. Mein Programm dazu werde ich bis Anfang Mai veröffentlichen.

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch zu dem einen oder anderen Termin anmelden möchtet. Eine Kursübersicht findet ihr hier.

Eine Beschreibung der verschiedenen Angebote hier.

Ein Ausblick: Ab Juni möchte ich, wenn es möglich ist, wieder Taijiquan in der Waldsiedlung Tremmerup anbieten. Wieder, wie immer, mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr – dieses Angebot ist nur für Teilnehmende mit Taijiquan Erfahrung

Ebenfalls ab Juni soll wieder „Qigong am Schloss Gottorf“, dienstags, 18:00 bis 19:00 stattfinden.

In Flensburg schwebt mir Unterricht im Freien auf den schönen Freiflächen am Campus vor, voraussichtlich freitags, 18 bis 19 Uhr.

Genaueres zu diesen Vorhaben gebe ich rechtzeitig bekannt!

Falls jemand innerhalb Flensburgs einen Ort zum Üben im Freien kennt – bitte gerne bei mir melden! Voraussetzung: Gute Anbindung an den ÖPNV und auch mit Parkmöglichkeiten.

Mit einer Textstelle von Lü Dongbin aus der Tang Dynastie (618 – 905), in der er die Bedeutung von Shen (Geist, Bewusstsein, Herz) hervorhebt, möchte ich schließen und wünsche allen in dieser verwirrten Zeit einen klaren und ruhigen Geist!

Im Himmel ist Shen (Geist, Herz) die Achse, der wahre Lenker, der Stille Beweger. Es ist die Essenz von Sonne, Mond und Sternen. Es ist der Wind, der bläst, der Donner, der kracht. Shen ist Mitgefühl und Würde, die Kraft der Entwicklung, die Wurzel, aus der alle Dinge hervorgehen. Auf der Erde ist Shen die Fähigkeit, die Vereinigung, die Öffnung. Es ist die Gestalt der unzähligen Gattungen, der Berge und Wasser. Das Shen der Erde ist Frieden und Stille, die Quelle der Stabilität, Ruhe, Wärme und Güte. In den Menschen ist Shen der Geist, das Licht in den Augen, der Gedanke im Herzen. Shen ist Weiheit, der Lenker von Vitaltität (Jing) und Energie (Qi), ist Gewahrsein und Verstehen. Shen ist die Grundlage der physischen Hülle und die Basis für ein langes Leben.

Aus: „Die Drei Schätze des Dao“, übersetzt von Thomas Cleary