Das Dao in den Übungen suchen

geschrieben von am Januar 17, 2020

Das Dao in den Übungen suchen

Am Samstag, 28.03.20 veranstalte ich im Familienzentrum Eggebek einen Tag zu den spirituellen Quellen des Qigong.

Was genau bedeutet „Dao“ eigentlich und wie kann man „Eins-Werden“ damit? Wie kann sich „wuwei“ verwirklichen und wie handelt man im „weiwuwei“ (Handeln durch Nichthandeln)?

Ein Zweig des Qigong wird geheimnisvoll „Innere Alchemie“ genannt – im Mittelalter war Alchemie der Versuch aus unedlen Metallen Gold zu machen. Wer oder was wird hier umgewandelt, veredelt?

Ist das alles überhaupt noch zeitgemäß und was kann an dieser alten Weisheitstradition auch heute noch inspirierend sein?

In den letzten Jahren habe ich viel über diese Themen geforscht, gelesen und die Besonderheiten des chinesischen „Sprechen-Denkens“, wie es der Sinologe Francois Jullien nennt, verstehen und schätzen gelernt. Dieses Wissen möchte ich mit euch in Form von Vortrag, Diskussion, Reflexion und Übungen teilen.

Datum: Samstag, 28.03.20

Zeit: 10 bis 16 Uhr

Ort: Familienzentrum Eggebek

Kosten: 40 Euro

Anmeldung und Information bei mir per Mail