Bildungsurlaubswoche mit Qigong

geschrieben von am September 23, 2020

Bildungsurlaubswoche mit Qigong

Stress gehört zu einem aktiven und erfüllten Leben dazu und lässt uns flexibel auf sich immer wieder verändernde Herausforderungen reagieren. Gerade in dieser unruhigen Zeit, in der viele Sicherheiten nicht mehr gegeben sind, können uns Stressbewältigungsstrategien zur Unterstützung unserer körperlichen und seelischen Gesundheit helfen.

In diesem Kurs nutzen wir hierzu Qigong, das als Teil der Chinesischen Medizin den Menschen in seiner energetischen Gesamtheit zu erfassen sucht. Qigong betont die Selbstheilungskräfte, hilft durch ruhige, fließende Bewegungen stressbedingte Blockaden zu lösen und lässt uns achtsamer mit den eigenen Energieressourcen umgehen.

Die Übungen werden in einem Zustand ruhiger Sammlung und gelassener Aufmerksamkeit ausgeführt, so dass auch der Geist sich entspannen kann und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert wird.

Im theoretischen Teil geht es um Stresstheorien (Ursache, Entstehung, Bewältigung) aus Sicht der westlichen Wissenschaft und aus Sicht der Chinsischen Medizin. Hier wird uns besonders die Lehre der Fünf Wandlungen (Elemente) interessieren, die in vielen schönen Bildern den Wandel der Natur mit körperlichen und geistig-seelischen Prozessen in Beziehung setzt.

Durch Ermittlung des eigenen Stresstyps können wir angemessener und achtsamer auf die alltäglichen Herausforderungen reagieren.

Die praktischen Übungen bieten Hilfen für den Alltag, besonders im Hinblick auf das Bewahren und Schützen der eigenen Kräfte. Anregungen zur Linderung stressbedingter Fehlhaltungen und zur Unterstützung der Augen bei Bildschirmarbeit werden gegeben.

Für die Kurswoche vom 11.01.21 bis 15.01.21 nimmt die VHS Flensburg Anmeldungen entgegen. Durch die Corona Pandemie finden die Kurse mit geringerer Teilnehmerzahl als üblich statt, so dass ein ruhiges und entspanntes Arbeitsklima unterstützt wird.

Der Kurs findes Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:00 Uhr und Freitag von 8:30 bis 13:30 Uhr statt. Theorie und Praxis wechseln einander ab und es gibt genügend Zeit zum Austausch und für erholsame Pausen.