Aufbaukurs – Stressbewältigung mit Qigong

geschrieben von am Januar 5, 2018

Aufbaukurs – Stressbewältigung mit Qigong

Seit mehr als 16 Jahren biete ich die Bildungsurlaubswoche „Stressbewältigung mit Hilfe von Qigong“ an, die regelmäßig ausgebucht ist. Nun ist mein Konzept für einen Aufbaukurs genehmigt worden, so dass die Möglichkeit besteht, das Erlernte zu vertiefen.

Es wird ab jetzt jährlich einen „normalen“ Kurs geben und einen Aufbaukurs. Dieser richtet sich an alle Interessierten, die entweder den Grundkurs besucht haben oder bereits gute Erfahrung mir Qigong haben.

Im Aufbaukurs geht es nicht um noch mehr Übungen sondern um eine größere Tiefe im Verständnis für die geschichtlichen und philosophischen Ursprünge dieser altchinesischen Tradition, die immer auch als eine „Selbstkultivierung“ auf allen Ebenen unseres Daseins verstanden wurde.

Wir werden uns mit dem Daoismus (Laotse), dem Konfuzianismus und dem Buddhismus beschäftigen und sehen, wie grundlegende Ideen wie Nachgiebigkeit, Weichheit, Standfestigkeit, Mitgefühl und Verbundenheit ihren Niederschlag in ganz konkreten körperlichen Übungen gefunden haben. Wir wollen herausfinden, wie uns dies in der heutigen Zeit stärken kann, so dass wir den mannigfaltigen Anforderungen, dem Getrieben- und Gehetzt-Sein, den Ängsten und Sorgen etwas entgegensetzten können, das von Dauer ist und uns freier macht.

So können wir gelassen und stabil, freundlich aus einer klaren Mitte heraus agieren und  mit unseren Mitmenschen, Kunden, Klienten oder Kollegen entspannter umgehen.

Und natürlich kommen die neueren Erkenntnisse der westlichen Stressforschung nicht zu kurz, die oft erstaunlich viel Ähnlichkeit mit den alten philosophischen Ideen haben.

Das Üben aber, sowohl von bewegten Übungen als auch von inneren meditativen Übungen, wird einen großen Stellenwert haben, genau wir der Austausch darüber.

Der erste Aufbaukurs findet vom 15. bis 19.10.18 in der VHS Flensburg statt.

Genauere Informationen hier!

Es ist nicht verpflichtend, den Grundkurs besucht zu haben, aber Erfahrung mit Qigong sollte vorhanden sein.

Das Schriftzeichen zu diesem Beitrag ist die Neugestaltung von Hanako C.Hahne zum 11. Zeichen des I Ging  und bedeutet „Frieden, Ruhe“. In der einfacheren Variante findet ihr es in meinem Logo.