Aufbaukurs „Stressbewältigung mit Hilfe von Qigong“

geschrieben von am November 17, 2021

Aufbaukurs „Stressbewältigung mit Hilfe von Qigong“

Das Seminar vom 17.01. bis 21.01.2022 richtet sich an Menschen mit Vorkenntnissen in Qigong oder Taijiquan, die mehr über die philosophischen Hintergründe dieser alten Übungstradition erfahren möchten.

In China ist der Philosophiebegriff immer eng mit der Lebenspraxis verbunden und die Ideen der Chinesischen Medizin sind verflochten mit kosmologisch-philosophischen Vorstellungen. Ein gelingendes Leben, zu dem Stress und seine adäquate Bewältigung gehören, ist eines, in dem der Mensch in Resonanz mit Himmel und Erde ist und seine geistig-seelischen Anteile genauso wie die leiblichen Gegebenheiten auf einander abstimmen und regulieren kann.

Die alte Weisheitstradition des Daoismus, in dem gelassenes Mit-Gehen mit dem ständigen Wandel thematisiert wird, gehört genauso wie die ordnenden Ideen des Konfuzianismus und die Einflüsse des Buddhismus zu den Quellen des Qigong. Wenn das Üben aus diesen drei Quellen gespeist wird, dann wird aus einer Technik ein Weg, der auch im Alltag als Gelassenheit und Präsenz sicht- und spürbar wird. So können wir unseren Mitmenschen (Kunden, Klienten, Patienten) entspannter, freier und achtsamer gegenüber treten.
Die westliche Forschung belegt, wie eng Körper und Geist verknüpft sind, wie wir durch äußere Haltungen innere Einstellungen widerspiegeln.
In den praktischen Übungen in dieser Woche lernen wir Standfestigkeit und ruhiges, fließendes Handeln aus der Mitte heraus. Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sind Bestandteil der Methode.
Reflexion und Austausch über die konkrete Umsetzung im Berufsalltag, besonders für Menschen mit Multiplikatoren-Funktion, bilden die Klammer zwischen den beiden großen Theorieblöcken (Physiologie und Psychologie von Stress bzw. Philosophie und Medizin Chinas) und den praktischen Übungen aus der Qigong-Tradition.

Arbeitnehmer können für den Kurs Bildungsurlaub nach dem Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein beantragen. Aber auch Teilnehmende, die dies nicht in Anspruch nehmen, sind herzlich willkommen!

Es sind noch wenige Plätze frei!

Termin: Mo, 17.01.22 bis Fr, 21.01.22

Uhrzeit: 8:30 bis 16:00, Freitag bis 13:30 Uhr

Ort: VHS Zentrum, Nikolaikirchhof, 24937 Flensburg

Kosten: 260 Euro

Anmeldung: VHS Flensburg